STOCKHOLM TRAVEL REVIEW

IMG_0538Wie versprochen folgt hier mein Stockholm Travel Guide für euch:

Schweden bzw. Stockholm stand schon lange auf meiner TRAVEL-TO-DO-Liste, also buchte ich dieses Jahr im März spontan die Flüge und das Hotel für ein verlängertes Wochenende in Stockholm.

Freitag morgens ging unser Flieger ab Hamburg nach Stockholm – die Flugzeit ca. 1.15 h und der Blick aus dem Flugzeug einfach nur traumhaft. Wunderschöne Landschaften, Seen und unberührte Natur. In Stockholm (Flughafen Arlanda) angekommen, haben wir uns entschieden mit dem Bus in die City zu fahren.

Fahrt vom Flughafen Stockholm Arlanda nach Stockholm City

Die Busse fahren alle 10 Minuten zwischen Arlanda und dem in der Nähe des Stockholmer Hauptbahnhofs gelegenen City Terminal. Wir sind mit dem Bus Flygbussarna gefahren und haben direkt ein Ticket für die Hin-und Rückfahrt (198 SEK) gekauft, denn das ist günstiger als ONE WAY. Die Fahrzeit beträgt pro Strecke: 40 Minuten!

Wer in 30 Minuten in der Stadt sein möchte, nimmt den Express-Zug und zahlt für Hin-und Rückfahrt 540 SEK.

Am Hauptbahnhof angekommen, wollten wir erstmal unser Gepäck im Hotel abstellen und uns danach mit einem schwedischen Frühstück stärken. 🙂 Übernachtet haben wir im Hotel HOBO direkt im Zentrum von Stockholm.

IMG_0537HOTEL HOBO

HOBO – ist ein modernes Boutique Hotel und das merkt man bereits am Eingang. Mit coolen Designelementen, viel Liebe zum Detail und witzigen Möbeln, überzeugte mich das Hotel von der ersten Minute an. Es ist kein typisches Hotel und vor allem nicht langweilig. Wer mich auf Instastories begleitet hat, konnte einige coole Interior Bilder sehen. Im HOBO Hotel treffen sich die unterschiedlichsten Menschen und genießen ein ganz besonderes schwedisches Flair. COMMUNITY & FUN wird hier groß geschrieben.

Wir haben den kostenlosen Fitnessraum getestet und einen original schwedischen Coffee im hoteleigenen Café genossen. Bei gutem Wetter kann man sich auch im Außenbereich rundum wohlfühlen. Das Restaurant im Hobo serviert Biogerichte der Saison und eine vegetarische Küche. An der Rezeption kann man kleine Geschenke und Accessoires kaufen oder mit einem Getränk an der Bar entspannen.

Processed with VSCO with a5 preset

Zimmer

Unser Zimmer war super modern eingerichtet. Mit vielen kleinen Goodies zauberte uns das Zimmer ein Lächeln auf die Lippen. Das große Bett sorgte nach einem langen Tag für Erholung und im Bad gab es kostenfreie Pflegeprodukte, um sich rundum wohl zufühlen.

Frühstück

Das Frühstück war einfach TOP! Das Bio-Frühstück beinhaltete zahlreiche Frühstücksprodukte wie Kaffeespezialitäten, Eier, Chia-Pudding, frische Säfte, leckere Brote, Zimtschnecken, Ei-Muffins, Sandwiches und Obst.

IMG_0780Umgebung

Das Einkaufszentrum Gallerian befindet sich im selben Gebäude. Der Platz Stureplan liegt 1 km und die Altstadt Gamla Stan etwa 450 m vom Hotel Hobo entfernt. Bis zum Hauptbahnhof von Stockholm waren es 10 Minuten. Wir brauchten also die drei Tage keine Fahrkarte. 🙂

Service

Einfach TOP!!!! Alle Mitarbeiter waren super cool und immer gut gelaunt. Wir haben uns sehr wohl gefühlt!!! Danke an das gesamte Hobo-Team für den perfekten Aufenthalt!

SHOPPING – FOOD – LIFE 

SHOPPING: Wie ihr ja wisst, liebe ich Shopping in anderen Städten. Deswegen habe ich mich unglaublich auf Stockholm gefreut, denn ich bin großer Fan skandinavischer Mode.

Shoppen waren wir in folgenden Straßen: Shopping-Center Gallerian, Platz Hötorget, Östlerlanggatan, Sturegallerian und die Västlerlanggatan. Leider war ich persönlich etwas enttäuscht. Fast alle Läden (Urban Outfitters, H&M, Zara, Monki, Weekday,… ) haben wir in Hamburg selbst und somit war meine Ausbeute eher mau. 🙂 Aber ich liebe Flohmärkte und wir sind zufällig am Samstag bei einem Anwohner-Flohmarkt vorbei gekommen, wo ich zwei unglaublich tolle Kleidungsstücke gefunden habe. Ein Oldschool-Polo Pullover und ein langes pastellfarbenes Kleid mit Spitze. Beides für einen Schnäppchen-Preis. Ich freue mich immer noch, wenn ich mir die beiden Teile anschaue.

Was mir besonders gut gefallen hat, dass Stockholm unglaublich viele Interior Läden hat und jeder Shop einen wunderschönen Einrichtungsstil auszeichnet. Hier kann man sich ganz viele Inspirationen holen.

IMG_1083.JPG

VINTAGE: Im schönen Viertel Södermalm gibt es verschiedene Second Hand Shops. Zwischen viel Kitsch, Krempel und Kleidung, findet man mit etwas Glück auch kleine Schätze. Das Beyond Retro in Zinkensdamm ist ein Traum für alle Vintage-Fans. Hier gibt es wirklich alles: Vom Michael Jackson Retro-Shirt bis hin zur Levis Jacke.Datei 22.08.17, 22 01 23

COFFEE: Das Espresso-House ist der schwedische Starbucks, nur vom Interior und den Sitzgelegenheiten etwas stylischer und gemütlicher. Ein toller Industrial Used Look.

Processed with VSCO with a5 preset

FOOD: Essen kann man in Stockholm sehr gut. Auf Empfehlung von Alessa sind wir am ersten Tag zum Frühstück ins Pom & Flora (Bondegatan 64, 116 29 Stockholm) gegangen. Dort gibt es alles, was ich liebe: AVOCADO!!!! Es war sehr voll und überall Frauen – ich würde sagen „INSTA – Place to be!“

Zwischendurch waren wir natürlich ganz viel COFFEE trinken in der Espresso Bar.

In Stockholm haben wir Poke für uns entdeckt und zwar waren wir bei Hawaii Poke (9 Maester Samuelsgatan, Stockholm). Es war so lecker und frisch.

Ein weiteres tolles Superfood Restaurant ist die Reload Superfood Bar (78 Sveavaegen, Subway Rådmansgatan, 113 59, Stockholm) – wir waren sogar 2 mal dort essen. Hier kann man sich seine eigene Schale zusammenstellen. YUMMIIII

IMG_0955

NATUR:  Wenn ihr die Natur liebt, dann ab zur Insel Djurgården und Rosendals Trädgård. Hier könnt ihr ganz einfach mit dem Boot hinfahren. Stockholm besteht aus vielen kleinen Inseln, die über Brücken miteinander verbunden sind oder unterirdisch über die U-Bahn erreicht werden können. Übrigens gibt es auf der anderen Seite auch einen kleinen Freizeitpark.

GAMLA STAN: Ist die tolle Altstadt auf der Insel Gamla Stan mit ihren vielen kleinen Geschäften, verschlungenen Wegen und Gassen. Hier kann man sich treiben lassen und einfach drauf los laufen. Ich habe direkt an Prag gedacht, als ich die kleinen Gassen und kleinen bunten Häuser so betrachtet habe. Meidet aber den Sonntag für den Ausflug in die Altstadt, denn an dem Tag ist die Altstadt überfüllt von Touristen.IMG_0544Aussichtsplattform Katarinahissen: An der Südseite von Slussen ragt der Katarinahissen 38 m in die Höhe. Seit 1881 hat dieser Aufzug bereit Millionen Fahrgäste befördert. Von oben hat man einen wunderschönen Ausblick auf den Stockholmer Hafen. Außerdem findet man ein Coca & Cola Schild im Hintergrund.

PEOPLE & LIFESTYLE

Ich fand Stockholm wunderschön und kann euch die Stadt auf jeden Fall ans Herz legen, wenn ihr skandinavische Länder mögt. Was mir super gut gefallen hat, waren die Menschen in Stockholm. Frauen/ Männer so positiv und top gestylt zu jeder Zeit.

MEINE STOCKHOLM LOOKS

IMG_0751OUTFIT

Das Outfit konntet ihr schon im vorherigen Post sehen (Stockholm Streetstyle Look). Der komplette Look war ein Glücksgriff bei TK MAXX, da die Teile immer nur kurz im Laden vorhanden sind.

IMG_1128OUTFIT

Für unsere Sightseeing Tour habe ich mich für ein luftiges Kleid (similar here) und Bikerboots entschieden.

Datei 22.08.17, 22 00 10OUTFIT

Für unser Lunch-Date trage ich einen karierten Blazer (shop here), ein bedrucktes Shirt aus Stockholm und eine Denim-Jeans.

IMG_0825OUTFIT

Bei dem Look habe ich den Fokus auf die Gingham-Hose (shop here) gelegt, dazu trage ich ein puristisches schwarzes Shirt von Alba Moda und ein paar weiße Biker Boots (shop here)

Processed with VSCO with a5 presetOUTFIT

Das ist einer meiner Lieblingslooks: Gemütlich und entspannt in einem roten Kapuzenhoodie (shop here), einer Highwaist Jeans, Sneaker und Sonnenbrille. 🙂

Ward ihr schon mal in Stockholm oder plant ihr nach Stockholm zu fliegen?

Ich freue mich auf eure Gedanken.

Eure DaniIMG_0539Datei 22.08.17, 22 00 29

 

Advertisements

12 Gedanken zu “STOCKHOLM TRAVEL REVIEW

  1. Liebes,

    was für tolle Bilder! WOW! Absolut verliebt in die verschiedenen Looks. Am besten gefällt mir dein sportliches Outfit mit der blauen Traini-Hose und der Blazer 🙂

    Stockholm ist auf jeden fall eine Stadt, die auf meiner To-Do-Liste ganz weit oben steht. Das Hotel ist auch genau meins. Super cooler Style und man erkennt sofort: Sehr viel Liebe zum Detail ❤

    Love,
    Meri

    Gefällt 1 Person

  2. Wunderschöne Bilder und tolle Outfits! Ich liebe es zu reisen und muss sagen besonders Schweden hat es mir so sehr angetan. Wie du sagtest, die schönen Menschen, tolle Orte, super Essen und ein einzigartiges Lebensgefühl. Ich war in diesem Jahr schon zweimal in Schweden, dabei hat mir Stockholm auch sehr gut gefallen.
    Selbst bei Regenwetter muss man dem Charm der Stadt einfach verfallen und sich in eines der zahlreichen Cafes zurückziehen.
    Ganz Liebe Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s