(WERBUNG) TRAVEL: MALLORCA JUNGGESELLINNENABSCHIED

Hallo ihr Lieben.

Wir sind wieder im Lande und  ich fühle mich so erleichtert. Alle Überraschungen und Pläne haben super geklappt. Wer die Reise nicht auf Insta verfolgt hat, der kann hier noch einmal alles nachlesen. 🙂

Als Trauzeugin habe ich vor einem Jahr angefangen Meri´s JGA zu planen, denn die Reise sollte perfekt und besonders werden. Von Anfang an stand fest, dass es eine Finca mit eigenem Pool werden sollte. Nachdem ich ein bisschen geschaut und verglichen habe, habe ich die perfekte Finca mit Pool bei AirBNB gefunden. Die Bewertung war top und die Bilder der Unterkunft einfach super schön.

Nachdem klar war, wer alles dabei ist, haben wir die Flüge gebucht. Da alles schon so lange fix war, war es eine sehr entspannte Plannung. Alles andere, wie Deko und Bride-Sachen haben wir  in diesem Jahr gekauft. Es gab Bride und Squad Badeanzüge, passende Kimonos in weiß und rosa, Bride Unterwäsche, Luftballons, ein Kosmetik-Set, Mionetto Flaschen, einen aufblasbaren Flamingo, einen Schwimmring und eine Melone.

Die Überraschung / Abreise

Am 25.05. haben wir Mädels uns in der Nähe Ihrer Arbeit getroffen und haben sie kurz vor Arbeitsbeginn mit einer Konfetti-Bombe überrascht. Meri war sprachlos, doch für lange Reden hatten wir keine Zeit – es ging direkt zum Flughafen. Ihren Koffer habe in geheimer Mission einen Tag vorher gepackt. 🙂 Am Flughafen wurde erst einmal mit Prosecco von Mionetto angestoßen. CIN CIN.

Wir haben Meri nicht über das Reiseziel informiert, so dass sie alle möglichen Reiseziele im Kopf hatte. Aus dem Grund ging es für uns auch zu Anfang an ein falsches Gate „Reise nach Wien“. Was sie in dem Moment dachte, weiß nur sie selber. 🙂 Kurz vor dem Boarding meinte ich: „Oh nein, wir sind falsch Mädels! „ Ein weiteres Mal haben wir sie überrascht, denn natürlich ging es nicht nach Wien, sondern nach Mallorca. Ihr Gesicht am Gate werden wir glaube ich niemals vergessen.

Mietwagen

Am Flughafen Palma angekommen, mussten wir unser reserviertes Mietauto abholen. Zum ersten Mal haben wir das Auto über Avis/ Budget gebucht. Über 1,5 Stunden mussten wir in der Schlange stehen. Personalmangel und langsame Mitarbeiter sei dank. Dass das nicht die einzige negative Erfahrung mit dieser Auto-Vermietung geblieben ist, werde ich euch hier noch am Ende erzählen. Ich kann jedem nur ein Mietauto auf Mallorca ans Herz legen, aber seid bei der Auswahl eurer Mietanbieter vorsichtig.  Am Ende war es nämlich so, dass die nette Dame von der Auto-Vermietung bei der Abgabe uns Kratzer in Rechnung gestellt hat, die bereits bei der Abholung vorhanden waren. Wir haben alles dokumentiert und fotografiert. Das hat die Dame nicht interessiert und sie hat uns vorsätzlich eine Rechnung über 700,00 € ausgestellt. In dem Moment fühlt man sich so machtlos, denn die Vermietung bucht den Betrag einfach von der Kreditkarte ab. Die Dame war weder kundenfreundlich noch hat sie ihren Job verstanden. Sie ist jedem Gespräch mit uns aus dem Weg gegangen und hat sich grinsend über uns lustig gemacht. Seitdem wir wieder in Hamburg sind, klären wir den Fall mit dem deutschen Avis Kundenservice.

Unterkunft

Unsere Finca haben wir über Air Bnb gebucht. 15 Minuten von Palma entfernt und super idyllisch gelegen. Um unsere Finca herum, waren andere Villen und ganz viele Tiere. Wir wurden morgens vom Hahn oder von einem Esel geweckt. Das Haus hat 4 Schlafzimmer für 8 Personen, 2 Bäder, ein Wohnzimmer, ein Esszimmer, einen Pool, eine große Terrasse, einen Balkon und eine Küche. Perfekt für einen Mädelstrip. Von der Unterkunft haben wir alle Orte einfach und schnell erreicht. Auch ein Aldi und Lidl sind in unmittelbarer Nähe gewesen. Processed with VSCO with a5 presetFoto 25.05.18, 19 08 53

Aktivitäten

Palma

Palma gehört für mich immer auf die Liste bei jeder Mallorca-Reise. Ich liebe die kleinen spanischen Gassen, die alten Gebäude und die wunderschöne Kathedrale mit Blick auf´s Meer. Auch die kleinen spanischen Läden oder bekannten Labels in den Gassen laden zum shoppen ein. Processed with VSCO with a5 preset

Wir waren 2 x mal in Palma, weil es mit dem Auto nur 15 – 20 Minuten entfernt war. Wir sind durch die kleinen Gassen geschlendert, haben ein bisschen geshoppt und gegessen. Eine Ecke mit tollen Bars und Restaurants haben wir neu entdeckt. Die Straße heißt: Calle Sant Magi, 07013 Palma de Mallorca. In dem Viertel findet ihr leckere und coole Locations zu angemessenen Preisen. Viele Einheimische genießen hier ihren Feierabend.

Wir waren im La Nueva Burguesa (Calle Sant Magi, 7607013 Palma de Mallorca). Auch geeignet für Veganer/ Vegetarier. Viele der Speisen sind hausgemacht und werden frisch zubereitet. Ich hatte einen Falafel Burger mit hausgemachten Pommes und Ketchup. Yummmiiii, ich schwärme jetzt noch davon. 

 

PuroBeach Club Palma und Massage

Beim ersten Palma-Besuch sind wir zum Lunch in den PuroBeach-Club (Calle Pagell 1, Baleares, 07610, Palma de Mallorca) gefahren. Die komplette Einrichtung ist weiß und neben dem Restaurant befindet sich der Pool mit Liegen und Sonnenbetten. Eine wunderschöne Location und ein ganz bestimmtes Publikum. Wir hatten reserviert und haben einen super schönen Platz bekommen. Das Essen war sehr lecker und toll angerichtet. Die Gerichte gingen bei 19 € los.

Massage

Nach dem Essen wartete die nächste Überraschung auf Meri. Nichts ahnend bin ich mit ihr die Location entlang gelaufen und habe sie zum Masseur des Purobeach Clubs gebracht. Sie wurde bei traumhafter Kulisse mit Blick aufs Meer 60 Minuten massiert.

Fazit: Unglaublich gute Massage und ein super netter Masseur. Sie kann es jedem empfehlen.

Reiten / Cala Ratjada

Am nächsten Tag mussten wir schon zeitig los, denn um 09:45 Uhr hatten wir die nächste Überraschung geplant. Wir haben uns in Deutschland nach einer deutschsprachigen Ranch mit guter Bewertung und gesunden Pferden erkundigt, weil es leider immer noch sehr viele schwarze Schafe auf Mallorca gibt.

Die tollste Ranch haben wir in Cala Ratjada gefunden: Rancho Bonanza (Carrer Can Patilla, s/n, 07590, Cala Ratjada). Wunderschöne, gepflegte Pferde und unglaublich nettes Personal. Kim und Meri sind über 2 Stunden in einer kleinen Gruppe geritten und waren danach total begeistert. Nicht nur die ganze Art & Weise der Besitzer, sondern auch die Größe der Reit-Gruppe, das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Ranch haben ein riesiges Lob verdient. DANKE!!!!

In der Nähe von der Rancho ist der schöne Strand Agulla, wo wir noch den Tag genossen haben. Danach sind wir an die Promenade gefahren und haben Pasta im Restaurant Mama Pizza (Avd. America, 6 | 07590 Cala Ratjada) gegessen. Auch hier wieder ein Volltreffer. Sehr leckere Vorspeise und Hauptspeise.

Stand UP Paddling

Mit einigen StandUP Paddling Anbieter habe ich schon in Deutschland Kontakt aufgenommen und habe dann einen super Anbieter in Portocolom gefunden. Sup Center Mallorca (Andreas Wilhelm, Carrer del Far, Strand „ES BABO“ E-07670 Portocolom). Der Kontakt war super nett und auch vor Ort wurden wir super lieb empfangen und eingewiesen. Andreas hat sich Zeit genommen und hat uns viele Technik-Tipps gegeben. Danach sind wir 4 Stunden auf dem Meer gepaddelt, haben eine Pause im Café gemacht und haben die Sonne genossen. Es war unglaublich schön und eine tolle Erfahrung für alle. Tausend Dank auch an Andreas!!!

Im Anschluss sind wir nach CalaDor gefahren und haben am Hafen Pizza gegessen. Am Hafen findet man neben den ganzen Yachten viele schöne Restaurants.

An den anderen Tagen haben wir die Zeit am Pool genossen, haben eine kleine Pool-Party gemacht und hatten schöne Mädelsabende in kleiner Runde.

Processed with VSCO with a5 presetProcessed with VSCO with a5 presetProcessed with VSCO with a5 preset

 

2 Gedanken zu “(WERBUNG) TRAVEL: MALLORCA JUNGGESELLINNENABSCHIED

  1. Mein Herz ❤

    vielen, vielen Dank für den schönen Blogbeitrag und die tollen Fotos, den ich mir sofort ausdrucke und zu den schönsten Erinnerungen legen werde. Ich danke dir so von Herzen und bin immer noch sprachlos, was du auf die Beine gestellt hast.

    Was soll ich sagen…es war einfach von vorne bis hinten eine WAHNSINNIGE Überraschung und einfach eine unvergesslich schöne Zeit. Ab dem Moment an, als ihr mich bei der Arbeit überrascht habt, folgten Schlag auf Schlag immer weitere Überraschungen, bei denen ich dachte, noch toller kann´s doch nicht werden. Allein schon die unglaublich tolle Finca mit dem eigenen Pool und meinen Schwimmtieren ❤

    Das Gefühl jeden Tag aufzuwachen und nicht zu wissen was heute passiert, ist einfach sooo krass schön. Und alles war einfach perfekt, egal ob das Reiten, die Massage direkt am Strand, das Stand-Up Paddling und die tollen Restaurants. Ich werde niemals vergessen, was für ein unbeschreiblich schöner JGA ich hatte und das Dank dir und der perfekten Planung ❤ Best Braidsmaid ever <3! Auch das meine anderen Girls mit dabei waren und den JGA möglich gemacht haben, ist einfach unbeschreiblich!! Ich danke euch so sehr für diesen TRIP – ich kann es nicht in Worte fassen ❤

    Ganz viel Liebe,
    Meri

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s