Pancakes mit Banane & Kokusblütenzucker – LOW CARB

Wenn ich zu Hause frühstücke, nehme ich mir sehr viel Zeit und lass meiner Kreativität freien Lauf. Porridge oder Pancakes mit Früchten frühstücke ich am liebsten. Bei den Pancakes experimentiere ich gerne und lass mich gerne inspirieren. Da der Sommer vor der Tür steht, ich aber nicht auf meine geliebten Pancakes verzichten möchte, gibt es nun eine LOW CARB VERSION.

IMG_20160410_110045

Was Ihr braucht?  1 x Banane, 2 Eier & etwas Zimt/Zucker. Generell möchte ich mich bewusster ernähren und benutze statt dem Industriezucker, nun den Bio Kokusblütenzucker von Wohltuer.

 

Zutaten für ca. 10 Pancakes
1 Banane                                                                                                                                                 2 Eier
1,5 EL Kokusblütenzucker 
1 EL Zimt
Öl zum Backen (hier verwende ich Kokosöl)

Zubereitung

Je nach Größe, bekommt man mal mehr und mal weniger Pancakes aus der Teigmasse heraus. Die Banane zerdrücken und die Eier dazugebe, die Zutaten mit Hilfe eines Pürrierstabs zu einem flüßigen Teig mixen. Im Anschluss etwas Zimt & Kokusblütenzucker dazu und noch gut durchrühren, anschließend eine Pfanne mit Öl erhitzen.Nun mit einem Löffel oder einer Kelle die Teigmasse in die Pfanne geben und die Pancakes auf beiden Seiten goldbraun backen. Frische Früchte, aber auch Tiefkühlbeeren passen sehr gut dazu.

Lasst es euch schmecken!

 

IMG_20160410_110045

Advertisements

28 Gedanken zu “Pancakes mit Banane & Kokusblütenzucker – LOW CARB

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s